Projektverlauf

Müssen die Bürger/innen von Nabern und Lindorf zusätzlich zu den monatlichen Gebühren etwas bezahlen, damit die NeckarCom Nabern über die Frauenhoffer Stiftung an ein schnelles Inter net bis zu DSL 35.000 anschließt?

NEIN! Es müssen 300 Neukunden gewonnen werden, Dann wird keine Zahlung erforderlich. Schaffen war das nicht, müssen wir neu verhandeln. Daher ist es so wichtig, dass alle mitmachen, auch solche deren Vertrag bei dem bisherigen Anbieter noch lange läuft.

Gibt es einen festen Termin für den Anschluss von Nabern an ein schnelles Internet durch die NeckarCom?

NEIN! Das hängt zunächst von uns allen in Nabern und Lindorf ab, nämlich ob und wann die 300 Neukunden erreicht werden. Außerdem ist die NeckarCom auf die Mitwirkung der Deutschen Telekom AG, die viele Kunden verlieren wird, bei der Setzung neuer Kabelverteilerkästen und dem Anschluss an das Telekom-Telefonnetz in Nabern angewiesen. Je schneller hier die Arbeiten erfolgen, umso schneller bekommt Nabern flächendeckend ein schnelles Internet, wenn, ja wenn wir 300 Neukunden erreichen. Daher unterstützen Sie bitte die Private Internet Initiative durch Ausfüllen eines DSL-Auftrags und Portierungsantrags zu der NeckarCom.

Wir wollen in Nabern ein schnelles Internet. Bringt uns die gemeinsame Initiative mit Lindorf etwas?

JA! Uneingeschränkt JA! Es wird nur dann für Nabern ein schnelles Internet geben, wenn auch Lindorf es erhält und umgekehrt. Außerdem ist und war das technische Wissen von Klaus Pesl aus Lindorf und seine Möglichkeiten bei der Findung einer Anbindung von Nabern an ein schnelles Internet unersetzlich und eigentlich unbezahlbar. Gleiches gilt für die Zusammenarbeit mit Sabine Lehmann und Stefan Würtele. Umgekehrt profitiert Lindorf in gleichem Maße von der Konzeptarbeit und dem immensen Engagement unserer Naberner Mitglieder in dieser Privaten Internet Initiative. Keiner der beiden Teilorte wäre ohne den anderen Teil auf dem heutigen Stand angekommen. Nur zusammen mit allen Bürgerinnen und Bürgern aus Nabern und Lindorf können wir das schaffen!

Würde mir jemand beim Ausfüllen der Anträge helfen?

JA! Wer die Formulare nicht ausfüllen kann, sondern Hilfe braucht, kann sich ebenfalls an Jürgen Hülß oder Arne Knoblauch wenden. Ein Mitglied der Privaten Internet Initiative kommt dann gegebenenfalls auch bei Ihnen vorbei, wenn die Fragen nicht am Telefon geklärt werden können.

Kann ich denn noch etwas machen, um die Private Internet Initiative Nabern – Lindorf zu unterstützen?

JA! Wenn Sie den DSL-Auftrag und den Portierungsantrag noch nicht ausgefüllt und abgegeben haben, dann machen Sie es bitte jetzt! Wenn Sie schon dabei sind, reden Sie mit Ihren Nachbarn, Freunden und Bekannten in Nabern, nehmen Sie einen DSL Auftrag und einen Portierungsantrag mit und füllen Sie ihn gemeinsam aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


6 × = sechs

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>